Studierendenwerk Trier, Anstalt des öffentlichen Rechts (AöR)



Seitenkopf
Seiteninhalt

05.05.2017

Einiges Neu im Mai beim Studiwerk:

Bargeldlose Mensa, längere Öffnungszeiten und frischer Salatteller

Ab Montag, 8. Mai, gibt es gleich drei Veränderungen im Serviceangebot des Studiwerks. Die bargeldlose Mensa Tarforst startet. Es gibt verlängerte Öffnungszeiten von Montag bis Donnerstag und einen täglich frischen Salatteller in der Essensausgabe. „Bezahlen à la carte“ heißt es zukünftig an Theke 1 und 2 im ersten Untergeschoss der Mensa Tarforst sowie im zweiten Untergeschoss beim Stammessen. Die Bezahlung klappt dann reibungs- und ausnahmslos mit einem Studiausweis der Trierer Hochschulen, einer Gäste- oder Schüler/innenkarte oder dem Mitarbeiterausweis.

 „Darfs ein bisschen mehr sein?“, so lautet das Motto für unsere verlängerten Öffnungszeiten in der Cafeteria ForU, im Bistro A/B und beim Burgenerator. Alle drei Angebote sind ab dem 8. Mai bis 15:00 Uhr nutzbar. In der Mensa Tarforst wird außerdem für einen Studipreis von 1,90-EURO ein täglich frischer Salatteller mit Brötchen angeboten. „Die Zeiten ändern sich und das Studiwerk ändert sich mit. Es ist unsere ständige Aufgabe gleichermaßen Ernährungstrends wie Einsparpotentiale oder Serviceoptimierungen aufmerksam zu erkennen und in organisatorische Lösungen zu gießen. Der Mai 2017 ist hierfür ein prominentes Beispiel“, erklärt der Geschäftsführer im Studiwerk Trier, Andreas Wagner, die neuen Angebote. 

 

 


Im ersten Untergeschoss der Mensa Tarforst gibt es einen täglich frischen Salatteller mit Brötchen

Die bargeldlose Mensa Tarforst startet am 8. Mai




Seitenfuß