Studierendenwerk Trier, Anstalt des öffentlichen Rechts (AöR)



Seitenkopf
Seiteninhalt

Studentische Aushilfen für die Bereiche Bühnentechnik, Kasse, Garderobe/Einlass und Ankleide (m/w/d)

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands (ca. 110.000 Einwohner) und ein lebendiger, wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Als Universitäts- und Hochschulstadt bietet Trier mit umfassenden Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten eine hohe Lebensqualität. Um die Belange der Bürgerinnen und Bürger kümmern sich derzeit rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Trier. In diesem Kontext sucht die Stadt Trier für das Theater Trier zum nächstmöglichen Zeitpunkt bzw. für die Spielzeit 2019/2020 mehrere studentische Aushilfen für die Bereiche Bühnentechnik, Kasse, Garderobe/Einlass und Ankleide (m/w/d) Teilzeit (max. 20 Stunden / Woche), befristet, Entgeltgruppen 1 - 5 TVöD Ihre Aufgaben: Bereich Bühnentechnik u.a. Auf- und Abbau von Kulissen für Proben und Vorstellungen Bühnenumbau während der Vorstellungen Bereich Kasse u.a. Beratung der Kunden und persönlicher Kartenverkauf für das Theater und die externen Spielstätten vor Ort Annahme und Verbuchung von telefonischen Kartenreservierungen Bereich Garderobe / Einlass u.a. Entgegennahme und Ausgabe von Kleidungsstücken, Taschen, etc. Sicherstellen einer fachgerechten Verwahrung Bereich Ankleide u.a. Bereitstellung der benötigten Kostüme vor, während und nach den Vorstellungen Betreuung des künstlerischen Personals während der Proben bzw. Vorstellungen und von Umbesetzungen Ihr Profil: aktuelle Immatrikulation als Student/in Aufgeschlossenheit, Freundlichkeit und Spaß am Umgang mit Menschen eigenverantwortliche und selbstständige Arbeitsweise Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit Die befristeten Beschäftigungsverhältnisse richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit Entgelt je nach Einsatzgebiet aus den Entgeltgruppen 1 bis 5 TVöD. Der Beschäftigungsumfang beträgt max. 20 Stunden / Woche, die Einsatzzeiten werden im Voraus vom Theater Trier mitgeteilt. Je nach Einsatzgebiet liegen die Einsätze überwiegend in den Abendstunden bzw. am Wochenende. Wir bieten: Familienfreundlichkeit z.B. durch flexible Arbeitszeiten Betriebliche Gesundheitsförderung kollegiale Atmosphäre und ein dynamisch, motiviertes Team Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. In Umsetzung des Integrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund. Kontakt: Für Fragen und nähere Informationen steht Ihnen Frau Nadine Ziewers gerne zur Verfügung, Tel. 0651/ 718-2111. Stadt Trier Sollten Sie Interesse an den beschriebenen Aufgabengebieten haben, versenden Sie bitte eine Online Bewerbung bis zum 23. April 2019.


Frau Nadine Ziewers

Tel.: 0651/718-2111
Homepage





Seitenfuß