Internetpräsentation Studierendenwerk Trier, Anstalt des öffentlichen Rechts (AöR)



Werkstudent (m/w/d) - IT-Infrastrukturmanagement

24.06.2020

Als Werkstudent (m/w/d) im Bereich IT-Infrastrukturmanagement gestaltest du gemeinsam mit unseren Professionals die aktuelle und zukünftige Systemlandschaft des Forschungsinstituts und wirkst damit maßgeblich bei der Wartung und Weiterentwicklung neuster IT-Lösungen und Forschungsinfrastruktur mit. Du übernimmst eigenständig Aufgaben des Infrastrukturmanagements und sammelst dabei neben Deinem Studium wertvolle Praxiserfahrung in der Konzeption und Einführung von IT-Systemen. Deine Aufgaben Planung, Installation, Aktualisierung und Wartung der Systemlandschaft des AWS-Instituts: Linux Serversysteme, WordPress Instanzen, CRM-Systeme und Zeiterfassungssoftware sowie Projektserver Aufsetzen von Microsoft & Linux-Serversysteme für die Prototypentwicklung Unterstützung in der Absicherung der Anwendungen und Rollenverwaltung der Systemnutzer Fehlerbehebung sowie Sicherung des störungsfreien Betriebs und Performance Optimierung Monitoring und Backupeinrichtung der Systeme

  • Saarbrücken
  • Dein Profil
    Studium der angewandten Informatik, Wirtschaftsinformatik, Physik oder artverwandte Studiengänge
    Praktische Erfahrung im Umgang mit Linux-Systemen, Shells und Shell Scripting
    Erfahrung mit AWS und/oder Azure von Vorteil
    Kenntnisse in virtuellen IT-Infrastrukturen und erste Erfahrungen mit Hypervisor Software wie VMWare ESXi, Windows Hyper-V von Vorteil
    Hohe IT-Affinität und Problemlösungsorientierung
    Teamfähigkeit und Neugierde auf neue IT-Themen

    Und das erwartet Dich
    Herausfordernde, zukunftsweisende Projekte in einer interessanten Branche
    Die Möglichkeit Studium und praktische Berufserfahrung optimal zu vereinen
    Selbstständiges Arbeiten sowie Raum für Kreativität und die Verwirklichung eigener Ideen
    Mitarbeit in einem motivierten und dynamischen Team mit Start-up Charakter
    Flexible Arbeitszeiten: 8-20 h/Woche während der Vorlesungszeit, bis zu 40 h/Woche in den Semesterferien