Studierendenwerk Trier, Anstalt des öffentlichen Rechts (AöR)



Seitenkopf
Seiteninhalt

30.10.2015

NABU Auszeichnung:

„Fledermäuse Willkommen!“ an Studiwerk Trier verliehen

Der NABU - Naturschutzbund Rheinland-Pfalz - hat dem Studierendenwerk Trier für seine Fassadenquartiere am neuen Studierendenwohnheim „enercase“ das landesweite Gütesiegel „Fledermäuse Willkommen!“ verliehen. Mit dieser Plakette würdigt der NABU das besondere Engagement des Studiwerks. Als öffentlicher Bauherr gelang es bei „enercase“ das Thema „Naturschutz“ elegant und effizient an einem Hochbau umzusetzen, so wurden vier prägente Fledermausquartiere direkt in die Außenfassade integriert.

„Das Studierendenwerk Trier hat die große Verantwortung, insbesondere auch als öffentlicher Träger, für den Artenschutz erkannt. Wir hoffen, dass diese Vorbildfunktion ein Beispiel für weitere öffentliche Bauherren wird“, begründete Cosima Lindemann, Naturschutzreferentin im NABU Rheinland-Pfalz, die Verleihung der Plakette. Menschen, die Fledermäusen dauerhaft ein sicheres Zuhause geben oder auch ein neues Quartier für die Tiere schaffen, leisten einen unermesslich wertvollen Beitrag zum Schutz dieser vom Aussterben bedrohten Insektenfresser, so der NABU. Dieses besondere Engagement für den Schutz der heimischen Fledermäuse zeichnet der NABU landesweit mit der Plakette „Fledermäuse Willkommen!“ aus.

„Das Studierendenwerk freut sich sehr darüber, dass diese – eigentlich kleine – Maßnahme eine derartige Würdigung erfährt. Die Konstruktion und Montage der Fassadenkästen war dank der Kooperationsbereitschaft des Generalunternehmer LiWood aus München nämlich eine Leichtigkeit“, freute sich Andreas Wagner, Geschäftsführer im Studiwerk Trier, über die Auszeichnung und fügte hinzu: „Vielleicht gibt diese Preisverleihung den passenden Impuls zu überlegen, ob es nicht zukünftig bei öffentlichen Bauten zu einer Selbstverständlichkeit werden könnte, ähnlich wie „Kunst am Bau“ auch immer über Möglichkeiten von „Natur am Bau“ nachzudenken.“

 



Foto: Andreas Wagner

Andreas Wagner

Geschäftsführer
Tel. 0651 / 201 - 3561
E-Mail

Gebäude:
Studihaus, Raum ST 05





Seitenfuß